Occultation, Planetenbedeckung, Saturnbedeckung, Jupiterbedeckung, 2017, Venusbedeckung, Marsbedeckung, Merkurbedeckung, Sternbedeckungen, Beobachtung
Himmelsereignisse.info präsentiert
Logo Planetenbedeckung.de

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Himmelsereignisse.info 2001 - 2016
Valid XHTML 1.0 Strict HIMMELSEREIGNISSE.INFO - HAUPTSEITE CSS ist valide!

Himmlische Schattenspiele

STERN- UND PLANETENBEDECKUNGEN

GRUNDLAGEN

Wer bedeckt wen?

Sternbedeckungen durch den Mond

Planetenbedeckungen durch den Mond

AKTUELL

Übersicht

2016 Bright Star Occultations (IOTA)

ARCHIV

Saturnbedeckung 25.10.2014

Jupiterbedeckung 15.07.2012

Venusbedeckung 01.12.2008

Marsbedeckung 24.12.2007

Venusbedeckung 18.06.2007

Saturnbedeckung 22.05.2007

Saturnbedeckung 02.03.2007

Venusbedeckung 21.05.2004

Marsbedeckung 17.07.2003

Planetenbedeckungen 2001/2002

Weitere Planetenbedeckungen

STERNBEDECKUNGEN UND PLANETENBEDECKUNGEN

Sternbedeckungen durch den Mond: Regulus (Sternbild Löwe), Aldebaran (Sternbild Stier), Spica (Sternbild Jungfrau) und Antares (Sternbild Scorpion) sind die 4 Sterne der ersten Größenklasse, die nahe genug an der Ekliptik liegen, um gelegentlich vom Mond bedeckt zu werden. Da die scheinbare Flächenausdehnung der Sterne wegen ihrer ungeheuer großen Entfernung näherungsweise mit Null gleichgesetzt werden kann, verschwinden sie schlagartig, in Sekundenbruchteilen, hinter dem Mondrand und tauchen genauso plötzlich wieder auf ... weiter

Planetenbedeckungen durch den Mond: Planetenbedeckungen durch den Mond sind von einem beliebigen Ort der Erdoberfläche aus durchschnittlich alle 1 bis 2 Jahre sichtbar. Ähnlich wie bei Sternbedeckungen spielen sie sich meist in Serien ab, bei denen es über mehrere Monate hinweg bei jedem Umlauf des Mondes zu einer Bedeckung kommt. Da die Planeten sich selber auch bewegen, gibt es jedoch keinen 18jährigen Wiederholungsrythmus. Wegen der großen Parallaxe des Mondes sind die Bedeckungen aber - ähnlich wie Sonnenfinsternisse - nur von einem kleinen Teil der Erdoberfläche aus beobachtbar. Daraus ergibt sich ... weiter

FreeCounter by  http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER
seit 13.12.2007