Himmelsereignisse.info präsentiert
Logo Planetenbedeckung.de

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Himmelsereignisse.info 2001 - 2007

SATURNBEDECKUNG AM 22.05.2007

Die zweite Saturnbedeckung des Jahres 2007 fand beobachterfreundlich am Abend des 22.05.2006 (ein Dienstag) zwischen 21.20 und 22.30 statt (Sichtbarkeitsdiagramm), wobei der Mond 30 und mehr (je nach Beobachtungsort) über dem Horizont stand. Der Eintritt des Saturn erfolgte am dunklen Rand des Mondes, der knapp zur Hälfte beleuchtet war, der Austritt dann am hellen Rand. Da der Planet immerhin +0.5 mag hell war, hätte man den Eintritt diesmal eigentlich mit bloßem Auge verfolgen können. Eigentlich, denn zu dieser Zeit war die Sonne an den Standardkoordinaten 50N/10E gerade eben untergegangen, weshalb man doch ein Fernglas benötigte, um den Ringplaneten in der hellen Dämmerung aufzustöbern. Im Südosten Mitteleuropas, z.B. in Wien, war die Dämmerung schon weiter fortgeschritten, so dass eventuell ohne optische Hilfsmittel auskam. Der Austritt war leider überall nur mit dem Fernglas zu verfolgen, da er am hellen Mondrand erfolgte, in dessen Lichtflut der Planet für Beobachter mit dem unbewaffneten Auge "ertrank".
Für Fernrohrbeobachter war dieses die wohl interessanteste der 4 Planetenbedeckungen in 2007. Sowohl der Ein- als auch der Austritt des Saturn erfolgten etwa in einem 45-Winkel zur Ringachse, so dass beide Vorgänge jeweils gut 1 Minute dauerten.


WICHTIGER HINWEIS:
Da der Mond der Erde sehr nah ist, sehen ihn zwei Beobachter, die einige 100 km voneinander entfernt sind, an etwas unterschiedlichen Positionen relativ zu den sehr viel weiter entfernten Planeten und Fixsternen. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Ein- und Austrittszeiten des Saturn im deutschsprachigen Raum um bis zu 15 Minuten.

Ein- und Austrittszeiten für 16 mitteleuropäische Städte

Online-Berechnung der Ein- und Austrittszeiten für Ihren Wohnort

Wenn das Wetter nicht mitspielt:
SATURNBEDECKUNG LIVE IM WEB
bei Astronation

Saturnbedeckung am 22.05.07
Ablauf der Saturnbedeckung durch den Mond am 22.05.2007.

VORBERICHTE:
Astro!nfo: Mond bedeckt Saturn am 22. Mai 2007
AstroNation: Saturnbedeckung durch den Mond am 22.05.2007
WAA: Mond bedeckt Saturn
Jens Dengler: Saturn am Abendhimmel
Christian Leu: Saturnbedeckung durch den Mond am 22. Mai 2007
Martin Wagner: Saturnbedeckung am 22.5.2007
WEBCASTINGS:
AstroNation (5 Standorte)
Astronomie Stiftung Trebur
Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 17 vom 22.05.2007, 21.09 UT
Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 17 vom 22.05.2007, 21.09 UT.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.

BERICHTE UND FOTOS
Astro!nfo: Saturn spielte mit Mond Verstecken
Astronomie.de: Mond bedeckt Saturn
Lothar Bluhm: Saturnbedeckung, Austritt mit M500 und Animation
Gerhard Dangl: Video und Bilder der Saturn Bedeckung - 2007/05/22
Jens Hackmann: Mond frisst Saturn - Aufnahmen bei f= 10.000 mm
Uwe Heiduck: Ende der Saturnbedeckung
Manfred Holl: Saturnbedeckung - ein Kurzbericht
Torsten Lietz: Saturnaustritt 2x Foto und 1x DIV-X AVI (6MB)
Hartwig Luethen: Saturnbedeckung - Eintritt gesehen
Sebastian Lyschik: Saturn schon wieder ausgespuckt
Manfred: Saturn hinter dem Mond - mit Ergänzung
Jay Ouellet: Venus near the Moon
Planetenbedeckung.de: Unwetter und Saturnbedeckung in Bonn
Roman Rogoszynski: Saturnbedeckung mit minimalem Aufwand
Spaceweather.com: Lunar Eclipse of Saturn
Oliver Stiehler: Saturnbedeckung durch den Mond am 22.5.2007
Thomas Tuchan: Die Saturnbedeckung am 22.05.2007 durch den Mond
Nicolai Wiegand: Saturnbedeckung
Peter Wienerroither: Saturnbedeckung in Wien